الاثنين 14 صفر 1443 هـ
آخر تحديث منذ 7 ساعة 42 دقيقة
×
تغيير اللغة
القائمة
العربية english francais русский Deutsch فارسى اندونيسي اردو Hausa
الاثنين 14 صفر 1443 هـ آخر تحديث منذ 7 ساعة 42 دقيقة

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته.

الأعضاء الكرام ! اكتمل اليوم نصاب استقبال الفتاوى.

وغدا إن شاء الله تعالى في تمام السادسة صباحا يتم استقبال الفتاوى الجديدة.

ويمكنكم البحث في قسم الفتوى عما تريد الجواب عنه أو الاتصال المباشر

على الشيخ أ.د خالد المصلح على هذا الرقم 00966505147004

من الساعة العاشرة صباحا إلى الواحدة ظهرا 

بارك الله فيكم

إدارة موقع أ.د خالد المصلح

×

لقد تم إرسال السؤال بنجاح. يمكنك مراجعة البريد الوارد خلال 24 ساعة او البريد المزعج؛ رقم الفتوى

×

عفواً يمكنك فقط إرسال طلب فتوى واحد في اليوم.

Was tust du, wenn du die 40 Tage des Wochenbetts überschritten hast und sich keine Reinheit eingestellt hat?

مشاركة هذه الفقرة

Was tust du, wenn du die 40 Tage des Wochenbetts überschritten hast und sich keine Reinheit eingestellt hat?

تاريخ النشر : 29 رجب 1437 هـ - الموافق 07 مايو 2016 م | المشاهدات : 610

Eine Frau hat die 40 Tage des Wochenbetts überschritten und konnte noch kein Einstellen der Blutung erkennen. Das Blut das entweicht ist jedoch nicht wie das Blut des Wochenbetts, es ist eher wie ein trübes Gemisch. Hat das Entweichen dieser Flüssigkeit das selbe Urteil wie das Wochenbett, da diese mit ihm zusammenhängt und keine Reinheit festgestellt wurde? Oder hat dieser Zustand das Urteil von Istihada (eine Blutung die außerhalb der Periode vorkommt), da die 40 Tage überschritten wurden? Bitte geben sie uns die korrekte Meinung mit Beweis. Möge Allah sie und ihre Arbeit segnen und sie stets nützlich sein lassen.

جاوزت الأربعين في النفاس، ولم تر الطهر بعد، ماذا تفعل؟

Alles Lob gebührt Allah, und Segen und Frieden seinen auf unserem
Propheten Mohammed, so wie auf seiner Familie und all seinen
Gefährten.
Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.
Sollte diese trübgemischte Flüssigkeit mit dem Blut des Wochenbetts zusammenhängen, sprich es gab zwischen dem Entweichen beider Flüssigkeiten keine Unterbindung, so sehe ich es als korrekt an, dass sie wartet, bis sich der Fluss einstellt. Dies selbst wenn der Fluss dabei die 40 Tage überschreitet. Sollte der Fluss der trübgemischten Flüssigkeit und des Wochenbetts unterbunden sein, so hat sich dazwischen die Reinheit durch die Unterbindung der Blutung eingestellt.

Euer Bruder,
Prof. Dr. Khalid alMuslih
22.11.1424 n.d.A.

التعليقات (0)

×

هل ترغب فعلا بحذف المواد التي تمت زيارتها ؟؟

نعم؛ حذف