الثلاثاء 3 رمضان 1442 هـ
آخر تحديث منذ 11 ساعة 34 دقيقة
×
تغيير اللغة
القائمة
العربية english francais русский Deutsch فارسى اندونيسي اردو Hausa
الثلاثاء 3 رمضان 1442 هـ آخر تحديث منذ 11 ساعة 34 دقيقة

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته.

الأعضاء الكرام ! اكتمل اليوم نصاب استقبال الفتاوى.

وغدا إن شاء الله تعالى في تمام السادسة صباحا يتم استقبال الفتاوى الجديدة.

ويمكنكم البحث في قسم الفتوى عما تريد الجواب عنه أو الاتصال المباشر

على الشيخ أ.د خالد المصلح على هذا الرقم 00966505147004

من الساعة العاشرة صباحا إلى الواحدة ظهرا 

بارك الله فيكم

إدارة موقع أ.د خالد المصلح

×

لقد تم إرسال السؤال بنجاح. يمكنك مراجعة البريد الوارد خلال 24 ساعة او البريد المزعج؛ رقم الفتوى

×

عفواً يمكنك فقط إرسال طلب فتوى واحد في اليوم.

Die Aussage das Imams während des Richtens der Gebetsreihen: „Betet das Gebet von einer Person, die sich von dieser Welt verabschiedet.“

مشاركة هذه الفقرة

Die Aussage das Imams während des Richtens der Gebetsreihen: „Betet das Gebet von einer Person, die sich von dieser Welt verabschiedet.“

تاريخ النشر : 18 جمادى أول 1438 هـ - الموافق 15 فبراير 2017 م | المشاهدات : 1082

Ehrenwerter Sheikh, Assalamu aleykum wa rahmatullahi wa barakatuhu, ist die Aussage des Imams, während dem Richten der Gebetsreihen: „Betet das Gebet von einer Person, die sich von dieser Welt verabschiedet“, erlaubt?

قول الإمام عند تسوية الصفوف: صلوا صلاة مُودِّع

Alles Lob gebührt Allah, und Segen und Frieden seinen auf unserem

Propheten Mohammed, so wie auf seiner Familie und all seinen

Gefährten.

Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.

Wa aleykum assalam wa rahmatullahi wa barakatuhu,

Die Aussage, dass man das Gebet von einer Person beten soll, die sich von dieser Welt verabschiedet, ist in einer Anzahl von Überlieferungen des Propheten -Frieden und Segen auf ihm- zu finden.

Betrachtet man jede dieser Überlieferungen einzeln, so weist jede davon Schwäche auf. Betrachtet man diese Überlieferungen jedoch zusammen, so wird deutlich, dass diese einen Ursprung haben müssen.

Zu diesen Überlieferungen gehört die folgende, welche bei Ahmad(22987) und Ibn Majah(4171) im Hadith von Abu Ajoob al-Ansaary zu finden ist:

Es kam ein Mann zum Propheten -Frieden und Segnen auf ihm- und sagte: Oh Gesandter Allahs, lehre mich und sei dabei bündig! Er sagte: ((Wenn du in deinem Gebet stehst, so bete das Gebet einer Person, die sich von dieser Welt verabschiedet, und sprich keine Worte, für die du dich danach entschuldigst, und gebe ohne Zweifel die Hoffnung darauf auf, was im Besitz der Menschen ist.))

Eine ähnliche Überlieferung finden wir von Ibn Umar -möge Allah mit ihm zufrieden sein- bei at-Tabarany in seinem Werk al-Ausad(4427). Zu dieser Thematik finden wir ebenso weitere Überlieferungen von anderen Gefährten. Jedoch finden wir in diesen Überlieferungen nicht, dass der Prophet -Frieden und Segen auf ihm- dies während dem Richten der Gebetsreihen zu sagen pflegte. Sollte der Imam dies abgesehen davon trotzdem tun, so erschließt sich mir, dass darin kein Problem besteht.

Dies besonders dann, wenn es einen Anlass dazu gibt die Menschen zu erinnern wenn sie bspw. abgelenkt oder ihre Herzen unachtsam sind. Und Allah weiß es am besten.

Euer Bruder,

Prof. Dr. Khalid alMuslih

4/1/1429

التعليقات (0)

×

هل ترغب فعلا بحذف المواد التي تمت زيارتها ؟؟

نعم؛ حذف