الاثنين 9 رمضان 1442 هـ
آخر تحديث منذ 39 دقيقة
×
تغيير اللغة
القائمة
العربية english francais русский Deutsch فارسى اندونيسي اردو Hausa
الاثنين 9 رمضان 1442 هـ آخر تحديث منذ 39 دقيقة

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته.

الأعضاء الكرام ! اكتمل اليوم نصاب استقبال الفتاوى.

وغدا إن شاء الله تعالى في تمام السادسة صباحا يتم استقبال الفتاوى الجديدة.

ويمكنكم البحث في قسم الفتوى عما تريد الجواب عنه أو الاتصال المباشر

على الشيخ أ.د خالد المصلح على هذا الرقم 00966505147004

من الساعة العاشرة صباحا إلى الواحدة ظهرا 

بارك الله فيكم

إدارة موقع أ.د خالد المصلح

×

لقد تم إرسال السؤال بنجاح. يمكنك مراجعة البريد الوارد خلال 24 ساعة او البريد المزعج؛ رقم الفتوى

×

عفواً يمكنك فقط إرسال طلب فتوى واحد في اليوم.

Die Vorzüglichkeit nach dem Fadjr-Gebet in der Moschee zu verweilen, bis die Sonne aufgeht

مشاركة هذه الفقرة

Die Vorzüglichkeit nach dem Fadjr-Gebet in der Moschee zu verweilen, bis die Sonne aufgeht

تاريخ النشر : 24 صفر 1439 هـ - الموافق 14 نوفمبر 2017 م | المشاهدات : 507

Welche Vorzüglichkeit hat das Verweilen in der Moschee nach dem Fadjr-Gebet bis zum Sonnenaufgang?

فضل البقاء بعد صلاة الفجر في المسجد حتى طلوع الشمس

Alles Lob gebührt Allah, und Segen und Frieden seinen auf unserem

Propheten Mohammed, so wie auf seiner Familie und all seinen

Gefährten.

Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.

Das Verweilen in der Moschee nach Fadjr bis zum Sonnenaufgang ist eine unverkennbare Sunnah des Propheten -Frieden und Segen auf ihm-. Dies beweist der Hadith von Jābir Ibn Samura -möge Allah mit ihm zufrieden sein-, der uns in Sahih Muslim überliefert wird. Er sagte: „Fürwahr pflegte es der Prophet -Frieden und Segen auf ihm-, nachdem er Fadjr gebetet hat, an seiner Gebetsstelle zu sitzen, bis die Sonne ausreichend aufgegangen ist.“

Was die zwei Gebetseinheiten nach Sonnenaufgang angeht, so wird uns von seinen Taten nichts davon überliefert. Diesbezüglich finden wir einen Hadith, den uns at-Tirmidhi über Anas Ibn Malik vom Propheten -Frieden und Segen auf ihm- überliefert, welcher sagte: ((Wer das Morgengebet in der Gemeinschaft verrichtet, sodann sitzen bleibt und Allah bis zum Sonnenaufgang gedenkt und anschließend zwei Gebetseinheiten verrichtet, der bekommt den Lohn einer Hadj und ‘Umra)); Er sagte: Der Gesandte Allahs -Frieden und Segen auf ihm- sagte: ((Vollständig, vollständig, vollständig)).

At-Tirmidhisagte: Der Hadith ist hassan gharīb. Es scheint jedoch, dass diese Überlieferung vom Propheten -Frieden und Segen auf ihm- nicht authentisch ist.

Euer Bruder,

Prof. Dr. Khalid al-Muslih

19/11/1424هـ

التعليقات (0)

×

هل ترغب فعلا بحذف المواد التي تمت زيارتها ؟؟

نعم؛ حذف