Bitte um Fatwa-Formular

Falsches Captcha
×

Gesendet und wird beantwortet

×

Entschuldigung, Sie können nicht mehr als eine Fatwa pro Tag senden.

Rituelle Reinheit (Waschung) / Wie lange dauert das Wochenbett an?

Wie lange dauert das Wochenbett an?

Erscheinungsdatum : 2016-05-07 | Ansichten : 2860
- Aa +

Wie lange dauert das Wochenbett an?

مدة النفاس

Alles Lob gebührt Allah und Segen und Frieden seien auf unserem Propheten Muhammed sowie auf seiner Familie und all seinen Gefährten. Wa aleikum assalam wa rahmatullahi wa barakatuh.
Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.
Die Mehrheit der Gelehrten ist der Ansicht, dass das Wochenbett 40 Tage lang andauert. Sie argumentierten mit der Aussage von Umm Salamah, welche im Musnad Ahmed und in den Sunnah-Büchern überliefert wird:
Die Wöchnerinnen verharrten zur Zeit des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, 40 Tage. Dieser Hadith ist jedoch in Hinblick auf seine Überlieferungskette schwach.
Wenn es sich um mehr als 40 Tage handelt - auch wenn die Mehrheit der Gelehrten sich auf diesen Hadith berufen - so gibt es eine Gruppe von Gelehrten, die der Ansicht waren, dass das Wochenbett das Blut ist, welches unmittelbar nach der Geburt austritt. Das Urteil ist also so lange bestehend, solange auch das Blut vorhanden ist, bis es aussetzt.
Der längste Zeitraum für das Wochenbett, auf den ich bei den Aussagen der Gelehrten gestoßen bin, beträgt 70 Tage. Die Meinung von Shafiʽi und Shaykh al Islam, möge Allah sich ihrer erbarmen, ist, dass das Wochenbett 60 Tage andauert.
Was sich nun daraus erschließt: Wenn sie 60 Tage erreicht hat und das Blut nicht aussetzt, so vollzieht sie die Ganzkörperwaschung und betet.
Wenn das Blut jedoch ausgesetzt hat und gelbe oder trübe oder andere Ausscheidungen als das Blut austreten - so bin ich der Meinung, dass sie die Ganzkörperwaschung vollzieht und betet, wenn 40 Tage überschritten sind und die Blutung ausgesetzt hat.
Wenn sie jedoch keine gelbe oder trübe Ausscheidungen hat und die Blutung ausgesetzt hat, so vollzieht sie die Ganzkörperwaschung und betet.
Die Frau, deren Blutung gleichmäßig anhält und keine Veränderung in Hinblick auf die Eigenschaften und Konsistenz aufweist, wartet 60 Tage.
Diejenige, deren Blutung aufgehört hat, jedoch andere Ausscheidungen aufweist, vollzieht die Ganzkörperwaschung und betet, wenn sie 40 tage überschritten hat.

Euer Bruder
Prof. Dr. Khalid al Muslih

verwandte Themen

Angezeigte Themen

Kommentare (0)

×

Möchten Sie die von Ihnen besuchten Elemente wirklich löschen?

Ja, löschen