Bitte um Fatwa-Formular

Falsches Captcha
×

Gesendet und wird beantwortet

×

Entschuldigung, Sie können nicht mehr als eine Fatwa pro Tag senden.

Gebet / Das Urteil über das Schmücken der Moschee

Das Urteil über das Schmücken der Moschee

Erscheinungsdatum : 2018-01-18 | Ansichten : 2018
- Aa +

Was ist das Urteil über das Schmücken der Moschee?

حكم زخرفة المسجد

Alles Lob gebührt Allah, und Segen und Frieden seinen auf unserem

Propheten Mohammed, so wie auf seiner Familie und all seinen

Gefährten.

Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.

Es wird auf dem Überlieferungsweg von Sufyān ath-Thaury über Abu Fazzāra von Jazīd Ibn al-Asam berichtet, dass Ibn Abbas sagte: Der Gesandte Allahs -Frieden und Segen auf ihm- sagte: ((Mir wurde nicht anbefohlen, die Moscheen zu rühmen)), Ibn Abbas sagte: „Ihr werdet sie gewiss auszuschmücken, wie die Juden und Christen sie ausgeschmückt haben.“

Die tugendhaften Vorfahren haben es verboten die Moscheen auszuschmücken. In al-Bukhāry wird uns von Abu Sae’īd berichtet, dass dieser sagte: „Das Dach der Moschee(gemeint ist die Prophetenmoschee zu seiner Lebzeit) war aus Palmfasern, danach befahl ‘Umar die Moschee zu bebauen und sagte: „Schützt die Leute vor dem Regen, und wehe euch, dass ihr rote oder gelbe Farbe verwendet und die Leute dadurch ablenkt.“Anas sagte: „Sie rühmen sich damit, sodann werden sie diese nur selten besuchen.“ Dann wiederholte er die Worte von Ibn Abbas, die zuvor erwähnt wurden. Die Gelehrten sind trotz ihrer unterschiedlichen Rechtsschulen der Ansicht, dass das Schmücken der Moscheen unerwünscht ist; und Allah weiß es am besten.

Euer Bruder,

Prof. Dr. Khālid al-Muslih

17/06/1425هـ

Kommentare (0)

×

Möchten Sie die von Ihnen besuchten Elemente wirklich löschen?

Ja, löschen