Bitte um Fatwa-Formular

Falsches Captcha
×

Gesendet und wird beantwortet

×

Entschuldigung, Sie können nicht mehr als eine Fatwa pro Tag senden.

Fasten / Das Urteil über das Speisen von Nichtmuslimen am Tag von Ramadān

Das Urteil über das Speisen von Nichtmuslimen am Tag von Ramadān

Erscheinungsdatum : 2018-01-27 | Ansichten : 1579
- Aa +

Ich besitze ein Haus, dass ich am renovieren bin. Die Arbeiter, die sich darum kümmern sind keine Muslime. Meine Frage ist nun, was ist das Urteil darüber ihnen am Tag von Ramadān Essen zu geben? 

حكم إطعام الكفار في نهار رمضان

Alles Lob gebührt Allah, und Segen und Frieden seinen auf unserem

Propheten Mohammed, so wie auf seiner Familie und all seinen

Gefährten.

Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.

Es ist erlaubt ihnen Essen zu geben und der Beweis hierzu ist die allgemeine Aussage Allahs des Erhabenen: ((Allah verbietet euch nicht, gegenüber denjenigen, die nicht gegen euch der Religion wegen gekämpft und euch nicht aus euren Wohnstätten vertrieben haben, gütig zu sein und sie gerecht zu behandeln. Gewiss, Allah liebt die Gerechten.))(60/8).

Ebenso beweist dies die Aussage des Propheten -Frieden und Segen auf ihm-, die uns von al-Bukhāry und Muslim im Hadīth von Abu Huraira überliefert wird: ((In jeder feuchten Leber steckt Lohn))(damit gemeint ist, dass man für den Dienst an einem jeden Lebewesen belohnt wird).

Euer Bruder,

Prof. Dr. Khālid al-Muslih

09/10/1424هـ

Kommentare (0)

×

Möchten Sie die von Ihnen besuchten Elemente wirklich löschen?

Ja, löschen