Bitte um Fatwa-Formular

Falsches Captcha
×

Gesendet und wird beantwortet

×

Entschuldigung, Sie können nicht mehr als eine Fatwa pro Tag senden.

Gebet / Das verspätete Beten vom Dhur-Gebet einer Frau

Das verspätete Beten vom Dhur-Gebet einer Frau

Erscheinungsdatum : 2017-03-28 07:42 PM | Ansichten : 809
- Aa +

Frage

Ehrenwerter Sheikh, Assalamu aleykum wa rahmatullahi wa barakatuhu, eine Frau verspätet das Dhur-Gebet jeden Tag bis um halbdrei, ohne dabei einen driftigen Grund zu haben. Was ist das Urteil darüber?

تأخير المرأة لصلاة الظهر

Antworten

Alles Lob gebührt Allah, und Segen und Frieden seinen auf unserem

Propheten Mohammed, so wie auf seiner Familie und all seinen

Gefährten.

Antwortend auf deine Frage, sagen wir zunächst: Durch Allah kommt der Erfolg.

Wa aleykum assalam wa rahmatullahi wa barakatuhu,es besteht kein Problem darin das Gebet zu verspäten, solange die Zeit des Gebets nicht verstreicht. Die Zeit von Dhur beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem sich die Sonne von ihrem Höchststand neigt, bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Schatten der Länge des Körpers entspricht, der ihn geworfen hat. Darauf deuten zahlreiche Überlieferungen aus der Prophetischen Sunna. Die Zeit von Dhur endet mit dem Eintritt von Asr, wobei es hier zwischen den beiden Gebeten keine Kluft gibt. Mit dem bloßen Verstreichen der Zeit von Dhur beginnt die Zeit von Asr. Darauf hin deuten die Worte des Erhabenen: ((Verrichte das Gebet beim Neigen der Sonne bis zum Dunkel der Nacht, und (auch) die (Qur'an-)Lesung' (in) der Morgendämmerung. Gewiß, die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung wird (von den Engeln) bezeugt))(17/78). Demnach gibt es zwischen Dhur und Asr, als auch Maghrib und Isha keine Kluft. Mit dem Verstreichen der Zeit des vorherigen Gebets beginnt die Zeit des nächsten. Was Fadjr betrifft, so ist dieses Gebet separat. Allah sagt: ((und (auch) die (Qur'an-)Lesung' (in) der Morgendämmerung. Gewiß, die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung wird (von den Engeln) bezeugt))(17/78). Dies, da der Anfang und das Ende dieser Gebetszeit an keine der anderen Gebetszeit angrenzt. Und Allah weiß es am Besten.

Euer Bruder,

Prof. Dr. Khalid alMuslih

5/3/1434

Angezeigte Themen

Kommentare (0)

×

Möchten Sie die von Ihnen besuchten Elemente wirklich löschen?

Ja, löschen